Gewichtheber drängen zur Spitze

Mit 408,2:370,0 Relativpunkten und 151,6/256,6:128,5/241,5 im Reißen und Stoßen gab es für die Staffel der HG Regensburg einen deutlichen 3:0 Punkte-Sieg gegen die mit favorisierten Gäste der HG Landshut/Eichenau vor  zahlreichem heimischen Publikum. Mit nun 11:1 Punkten bei 4 Wettkämpfen rückte die HG auf den 2. Tabellenplatz der Bayernliga vor,  hinter dem 1. AC Weiden mit 17:1 Punkten bei 6 Starts.

Der doch deutliche Sieg resultiert vor allem aus den starken Leistungen im Reißen. Eifrigste Punktesammlerin war Jaqueline Schroll mit 85 Zählern vor Claudia Pobig (77) und dem Duo Raphaela Rochelt/Artur Tuaev (74). Lena Nützel stieß mit 66 kg pers. Rekord und Stefan Gradl findet langsam zu seiner Form zurück, ebenfalls Philipp Amann nach fast einjähriger Verletzung. Bei den Gästen taten sich Katja Seitle (77), Georg Sinl (73) und Stephan Weindich mit 69 Punkten hervor.

Weitere Ergebnisse der Bayernliga:

TSV Waldkirchen : 1. AC Weiden 338,5:400,7

KSC Attila Dachau: TSG Augsburg 288,6:164,0

ASV Neumarkt : ESV Mü.-Freimann 367,2:341,2

Tabelle Bayernliga:

  1. 1. AC Weiden 6 Wettk. 17:1 Punkte
  2. HG Regensburg 4 11:1
  3. TSV Waldkirchen 6 11:7
  4. KSC Attila Dachau 4   7:5
  5. HG La./Eichenau 4   6:6
  6. ESV Mü.-Freimann 6   6:12
  7. ASV Neumarkt 5   5:10
  8. TSG Augsburg 5   2:13
  9. KSV Kitzingen 4   1:11

neue-bitmap

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s